Lkw kippt um / Vollsperrung auf A 7

Reifenplatzer verursacht Unfall auf der Autobahn / Schwerverletzter Fahrer mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Lkw kippt um / Vollsperrung auf A 7

Zu einem Verkehrsunfall kam es am heutigen Mittwochmorgen gegen 10.45 Uhr auf der Autobahn 7 zwischen Schneverdingen und Soltau-Ost: „Nach einem Reifenplatzer touchierte ein 51 Jahre alter Lkw-Fahrer die linke Leitschutzplanke. Daraufhin kippte der Lkw um. Der 51-Jährige Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Der 26 Jahre alte Beifahrer erlitt leichte Verletzungen“, so der Bericht der Polizeiinspektion Heidekreis. Die Autobahn 7 wurde in Fahrtrichtung Hannover etwa eine Stunde voll gesperrt. Danach konnte ein Fahrstreifen wieder frei gegeben werden. „Die Bergungsarbeiten des Lkw dauern derzeit an“, so die Polizei.

Logo