St.-Marien-Gemeinde: Termine rund ums Weihnachtsfest und den Jahreswechsel

Anmeldungen wegen der Corona-Pandemie erforderlich

St.-Marien-Gemeinde: Termine rund ums Weihnachtsfest und den Jahreswechsel

Zu Weihnachten und zum Jahreswechsel stehen zahlreiche Gottesdienste in den Gemeindeorten der katholischen St.-Marien-Gemeinde auf dem Programm, wobei wegen der Corona-Pandemie Anmeldungen erforderlich sind. Die Termine: Heiligabend, 24. Dezember: 15.30 Uhr Krippenfeier in St. Ansgar Schneverdingen, 16 Uhr und 17 Uhr Krippenfeier in St. Marien Soltau. Die heilige Messe wird um 16 Uhr in der Olen Kerk in Bispingen gefeiert, um 21 Uhr in St. Ansgar und um 23 Uhr in St. Marien.

Am ersten Weihnachtstag, 25. Dezember, findet um 10 Uhr in St. Marien eine Festmesse statt und um 18 Uhr in St. Ansgar eine Messe in kroatischer Sprache. Am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, gibt es jeweils um 10 Uhr Messfeiern in St. Marien und St. Ansgar. Am 31. Dezember folgt jeweils um 18 Uhr in St. Marien und St. Ansgar eine Jahresschlussmesse. Eine Neujahrsmesse wird am 1. Januar 2022 wird um 18 Uhr in St. Ansgar gefeiert, in St. Marien am 2. Januar um 10 Uhr. Weiter geht es am 6. Januar 2022 um 19 Uhr in St. Marien mit einer Messe zum Dreikönigstag.

Für alle Angebote vom 24. Dezember 2021 bis zum 2. Januar 2022 gilt eine Anmeldepflicht. Die Anmeldung kann ab sofort und bis spätestens zum 23. Dezember erfolgen: Für die Messfeiern und Gottesdienste in St. Marien Soltau und in der Olen Kerk Bispingen unter anmeldung.gottesdienst@ewe.net oder telefonisch bei Natalie Appelhans unter 0176-52068084 (mittwochs und donnerstags von 17 bis 19 Uhr. Für die Gottesdienste in St. Ansgar Schneverdingen wird die Meldung erbeten an doerthe.stojanovic@gmx.de oder telefonisch unter (05193) 9745023 (montags und mittwochs von 9. bis 11 Uhr, donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Bei den Anmeldungen per E-Mail ist die Vormerkung erst mit einer Bestätigungsmail verbindlich.

Alle Gottesdienstzeiten und Informationen sind auf der Internetseite der Kirchengemeinde unter der Adresse www.st-maria-soltau.de nachzulesen.

Logo