Seltener kultureller Genuss

Bläsermatinee mit Posaunenquartett an der Zionskirche

Seltener kultureller Genuss

Im Anschluss an den Sonntags-Gottesdienst in der Soltauer Zionskirche gab es kürzlich eine Bläsermatinee mit einem Posaunenquartett der Musikhochschule Hannover: Die aus der Zionsgemeinde Soltau stammende Svea Struckmann spielte zusammen mit ihren Kommilitonen Jan Illemann, Jakob Meyer und Sebastian Voß Werke aus verschiedenen Epochen, die zum Teil für Posaunenquartett geschrieben wurden, zum Teil für diese Besetzung arrangiert wurden, manche auch von den Musizierenden selbst.

Die gut 50 Zuhörerinnen und Zuhörer auf dem Kirchgelände freuten sich über die stilistisch vielfältige Musik und genossen die erfrischende Darbietung des jungen Quartetts - ein kleiner kultureller Genuss in Zeiten, in denen gerade auch Kultur und Musik eher ausfallen oder verschoben werden müssen.

Logo