Sommerturnier des Reit- und Fahrvereins

Rund 750 Nennungen für 31 ausgeschriebene Prüfungen in Dressur und Springen

Sommerturnier des Reit- und Fahrvereins

Spannende Wettbewerbe erwarten Reitsportfans am kommenden Wochenende, dem 25. und 26. Juni, auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Soltau in der Winsener Straße 84. Nach zweijähriger Pause lädt der Verein wieder zu seinem traditionellen Sommerturnier: Rund 750 Nennungen sind für die 31 ausgeschriebenen Prüfungen in Dressur und Springen eingegangen. Während der Nachwuchs in Führzügel- und Reiterwettbewerben sein Können unter Beweis stellt, messen sich die Fortgeschrittenen in anspruchsvollen Dressur- und Springprüfungen bis Kl. M*.

Die Gastgeber rechnen sich vor allem beim Mannschaftspringen der Klasse A* wieder gute Chancen aus. Insgesamt vertreten die Soltauer ihren Verein in 23 Prüfungen. Das Turnier ist auch wieder Station des VGH Cup. Bei der Punktespringprüfung der Klasse L am Sonntagnachmittag haben die U25 Springreiter der Region die Möglichkeit wichtige Punkte zu sammeln und sich für das Finale in Hannover zu qualifizieren.

Eine der mitreißendsten Prüfungen folgt direkt im Anschluss: Das Jump & Dog - eine Springprüfung bei der nicht nur Pferd und Reiter möglichst schnell und fehlerfrei durch den Parcour kommen müssen, sondern auch ein Läufer mit Hund. Für das leibliche Wohl von Zuschauern und Teilnehmern sorgt wieder das eingespielte „Hippo-Team“ im Gastro-Zelt am Springplatz neben der Meldestelle, denn spannender Pferdesport genießt sich immer noch am besten mit Kaffee und Kuchen.

Logo