SPD-Ortsverein Soltau wählt kommissarischen Vorsitzenden

Christian Frost tritt aus familiären Gründen zurück, Birhat Kacar übernimmt

SPD-Ortsverein Soltau wählt kommissarischen Vorsitzenden

Birhat Kacar, bisher stellvertretender Vorsitzender der SPD Soltau, ist vom Vorstand des Ortsvereins am 13. Januar dieses Jahres zum kommissarischen Vorsitzenden gewählt worden. Er übernimmt die Aufgabe von Christian Frost, der seinen Rücktritt aufgrund von familiären Veränderungen erklärt hatte.

Eine ordentliche Neuwahl im Rahmen einer Jahreshauptversammlung war nicht möglich, da der Bezirksvorstand Nord-Niedersachsen der SPD aufgrund der Pandemie allgemeine Wahlen ausgesetzt hatte. Der SPD-Ortsverein will seine Wahlen im Sommer nachholen, wenn Präsenztreffen wieder möglich sind.

Birhat Kacar und Christian Frost in einer gemeinsamen Erklärung: „Wir haben in den vergangenen vier Jahren viele Herausforderungen in Soltau und in unserer Partei gemeistert. Die Debatte und die Entscheidung über die Zukunft des Heidekreis-Klinikums war dabei besonders anspruchsvoll und sorgte nicht nur in der SPD in Soltau für intensive Diskussionen. Die Kommunalwahlen im vergangenen Jahr konnten wir sowohl in Soltau als auch im Heidekreis für die SPD erfolgreich gestalten. Auch die Bundestagswahl und der Kampf um ein Direktmandat unseres Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil waren von Erfolg gekrönt. Daneben haben wir den Generationenwechsel in der Partei vorsichtig vorangebracht. All diese Aufgaben haben wir im Vorstand als Team erfolgreich angepackt und werden uns sowohl im Rat der Stadt Soltau und im Kreistag weiter einbringen.“

Logo