St. Johannis lädt ein

Zahlreiche Gottesdienste zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

St. Johannis lädt ein

Die Soltauer St. Johanniskirchengemeinde lädt zu Weihnachten und zum Jahreswechsel zu zahlreichen Gottesdiensten ein, zum Teil in Kooperation mit anderen Kirchengemeinden.

Am 24. Dezember hält Pastor Carsten Mork um 15 Uhr einen Familiengottesdienst. Die Christvesper um 16.30 Uhr gestaltet Pastorin Elke Conrad, die Christvesper um 18 Uhr Superintendent Heiko Schütte. Um 23 Uhr steht in der Lutherkirche eine Christmette mit Pastor Wilko Burgwal auf dem Plan, es wirken mit der Jugendchor und die Kantorei-Schola. Um Mitternacht wird in der Heidenhof-Kapelle die Christnacht gefeiert, gestaltet von den Pastoren Elke und Claus Conrad.

Am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, beginnt um 10 Uhr in St. Johannis ein Festgottesdienst mit Pastor Claus Conrad. Am 26. Dezember, dem zweiten Feiertag, steht in St. Johannis um 10 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst mit der Wietzendorfer St. Jakobikirchengemeinde auf dem Plan, mitwirken wird der Posaunenchor Soltau. Es predigt Pastor Carsten Mork.

Am Sonntag, dem 29. Dezember, feiert die St. Johannisgemeinde um 10 Uhr einen gemeinsamen Gottesdienst mit der Wolterdinger Gemeinde in der Heilig-Geist-Kirche. Den Silvestergottesdienst am 31. Dezember um 17 Uhr in der St. Johanniskirche hält Pastorin Elke Conrad. Am Neujahrstag steht ein gemeinsamer Gottesdienst um 17 Uhr in der Soltauer Lutherkirche auf dem Plan, mit Pastorin Kathrin Burgwal und Pastor Claus Conrad.

Am Sonntag, den 5. Januar, lädt die St. Johannisgemeinde um 10 Uhr zum Familiengottesdienst mit Pastor Mork ein. Den Sonntagsgottesdienst am 12. Januar um 10 Uhr hält Pastorin Conrad. Ebenfalls am 12. Januar beginnt um 18.30 Uhr in der Soltauer St.-Marien-Kirche eine ökumenische Vesper, zu der die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) Soltau einlädt. Es schließt sich ein Empfang an.

Logo