Stern für Fernsehgottesdienst

St.-Marien-Pfarrei: Sternsinger gestalten Beitrag für ZDF-Übertragung am Sonntag

Stern für Fernsehgottesdienst

„Sternsingen 2021 ist anders als gewohnt. Darum hat sich das Kindermissionswerk auch einige Optionen einfallen lassen, um den Gedanken des Dreikönigssingens trotz Corona öffentlich zu machen“, so die St.-Marien-Gemeinde Soltau in einer Mitteilung. Die hiesigen Sternsinger haben jetzt für den Fernsehgottesdienst am kommenden Sonntag einen Stern gestaltet.

„Das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ feiert sein 175-jähriges Jubiläum. Das soll in einem Gottesdienst in Mainz gefeiert werden, der am 3. Januar um 9.30 Uhr auch live im ZDF übertragen wird. Eigentlich sollten da natürlich viele kleine Könige und Königinnen dabei sein. Da dies aber wegen der Corona-Bestimmungen nicht möglich ist, wurden die Kinder zu einer Mitmachaktion eingeladen: ‚Bastelt einen Stern und schickt ihn ein‘. Die schönsten Sterne werden dann ausgewählt und sollen so stellvertretend für die Kinder und Jugendlichen im Gottesdienst präsent sein“, so die Mitteilung der Gemeinde.

„So haben sich Marisa, Alina und Regina von den Sternsinger-Aktiven der St.-Marien-Gemeinde ans Werk gemacht. Dabei herausgekommen ist ein außergewöhnlicher Stern: Im Zentrum ist das Logo der St.-Marien-Sternsinger. Ringsherum wurde der Rosenkranz gelegt, der zum Logo der Pfarrgemeinde gehört. Ein bunter Rosenkranz, bei dem jede Farbe für einen Kontinent steht: Rot für Amerika, weiß für Europa, gelb für Asien, grün für Afrika und blau für Ozeanien. In den Zacken des Sterns steht in Stichworten, wofür sich die Sternsinger einsetzen: Liebe, Dank, Helfen, Frieden, Glaube, Segen, Kinder. Natürlich hoffen alle Sternsinger, dass dieser besondere Stern in die Auswahl aufgenommen und im Fernsehen zu sehen sein wird.“

Die Sternsingeraktion der St.-Marien-Pfarrei beginnt in Soltau, Schneverdingen, Bispingen, Neuenkirchen und Wietzendorf am 2. Januar. Corona-konform laufen die Besuche an der Haustür. Infos und Anmeldung: Petra Altenkirch-Rahn (Telefon 0179-2964216) für Soltau, Neuenkirchen und Wietzendorf, Ilka Siemsglüß, Ruf (05194) 476, für Bispingen und Christine Gevers, Ruf (05193) 1721, für Schneverdingen.

Logo