Streitigkeiten am Bahnhof

Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen / Schnittwunde am Oberkörper / Polizei sucht Zeugen

Streitigkeiten am Bahnhof

Nach Streitigkeiten am Bahnhof der Böhmestadt sucht die Polizei jetzt Zeugen, die mögliche Angaben zum Vorfall vom 27. August machen können: „Am Freitagnachmittag gegen 15.20 Uhr kam es am Soltauer Bahnhof im Bereich des Gleises 7 zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, in deren Verlauf ein Beteiligter durch eine Schnittwunde am Oberkörper verletzt wurde. Das 32-jährige Opfer wurde im Heidekreisklinikum versorgt. Die Täter flüchteten“, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis. Die Polizei sucht Zeugen des Geschehens. Hinweise bitte an den Zentralen Kriminaldienst in Soltau unter der Telefonnummer (05191) 93800.

Logo