Täterfotos veröffentlicht

Unbekannter überfällt Kreissparkassen-Kundinnen

Täterfotos veröffentlicht

Die Polizei hat jetzt nach insgesamt drei Überfällen auf Bankkunden Fotos des Täters veröffentlicht. Der Mann hatte am Hauptsitz der Kreissparkasse Soltau, Am Rühberg, Kundinnen überfallen, die am Geldautomaten im Selbstbedienungsbereich Geld abgehoben hatten (HK berichtete), und zwar am 15. April, 18. Mai und 24. Mai.

In einem Fall war er erfolgreich, zweimal blieb es beim Versuch. Die Gesamtbeute betrug 110 Euro. „Bei zwei der Taten zeigte der Unbekannte eine Waffe, um seine Forderungen zu unterstreichen“, so die Polizei.

Der Täter wird beschrieben als etwa 30 bis 40Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß, schlanke bis kräftige Statur; er sprach Deutsch mit Akzent. Die Bekleidung wechselte, markant ist ein schwarzer Kapuzenpullover mit einem hellen, großen, abgesetzten Querstreifen auf der rechten Schulter.

Hinweise zum Täter nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter Ruf (05191) 93800 entgegen.

Logo