Tag der offenen Tür am 5. September

Informationen über Bauprojekt an der Winsener Straße

Tag der offenen Tür am 5. September

Rund um das Bauprojekt an der Winsener Straße in der Böhmestadt lädt die Kreissparkasse Soltau jetzt Interessierte ein, sich vor Ort ein Bild von dem Komplex und den Wohnungen zu machen: „Zum Start der Vermietung der ersten Wohnungen sowie des Verkaufs der 27 Wohneinheiten des nächsten Bauabschnittes sind interessierte Mieter und Käufer zu einem Tag der offenen Tür am Sonntag, den 5. September zwischen 11 und 16 Uhr zur Besichtigung einer Musterwohnung auf die Baustelle an der Winsener Straße eingeladen“, so die Mitteilung der KSK.

Die bekam dazu schon reichlich Anfragen: „Die große Zahl an Anmeldungen hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen“, freut sich Michael Baden, Immobilienfachberater in der Kreissparkasse Soltau. „Die Interessenten können sich in der Musterwohnung einen ersten Eindruck verschaffen und in einzelnen Fällen auch gleich eine Reservierung für ihre favorisierten Objekte hinterlegen.“

Bauherr bei diesem umfangreichen Bauprojekt ist mit der IPB eine 100prozentige Tochtergesellschaft der Kreissparkasse Soltau. Insgesamt werden in drei Bauabschnitten 76 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 5.900 Quadratmetern errichtet. Dirk Hilmerring, Geschäftsführer der IPB und Bereichsleiter Finanzierung und Anlagen in der Kreissparkasse Soltau, betont: „Einen der wesentlichen Schwerpunkte der IPB stellen die Förderung, Entwicklung und Realisierung attraktiver Bauprojekte im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Soltau dar. Das stellen wir gerade mit diesem Bauprojekt unter Beweis, indem wir attraktiven Wohnraum in bester Lage schaffen und den Wohnungsbau in Soltau unterstützen.“

Logo