Tango-Duo in Kantine

Aus Buenos Aires: Vanina Tagini und Gabriel Merlino sind am 25. Oktober für einen Auftritt in Soltau zu Gast

Tango-Duo in Kantine

Direkt aus Buenos Aires kommt das Tango-Duo, das am 25. Oktober ab 20 Uhr in der Kantine, Unter den Linden 2 in Soltau, auf der Bühne steht: Bei dieser Veranstaltung der Kulturinitiative (KI) Soltau präsentieren Gabriel Merlino und Vanina Tagini „The Soul of Tango“. Karten für den Auftritt gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf über die Internetseite der KI unter www.kulturinitiative-soltau.de.

Vor rund 100 Jahren in den Hafenbordellen der Metropole Buenos Aires am Rio de la Plata aus kreolischen, europäischen und afrikanischen Einflüssen entstanden, hat der Tango Argentino Anfang unseres Jahrhunderts die Salons der Aristokratie und in den goldenen 20ern die Tanzpaläste der Großstädte erobert. Mittlerweile ist das Tangofieber überall in Europa ausgebrochen. Tangobars, Tangokurse, Tangoshows - aus keiner größeren Stadt sind hierzulande diese Aktivitäten wegzudenken. Die melancholische, gebrochene Melodik, der ständig variierende Rhythmus und die verschlungenen Tanzbewegungen - der Tango ist eine ganz besondere Form des Tanzes zu einer intensiven betörenden Musik, deren Intensität die Besucher auch beim reinen Zuhören in den Bann schlägt.

Gabriel Merlino, Bandoneon-Magier aus Buenos Aires, bedient sich einer musikalischen Sprache, die sowohl rhythmische und melodische Merkmale traditioneller Tangomusik als auch moderne Elemente des zeitgenössischen „Tango Nuevo“ sowie Jazz und World Music in seinen Arrangements verbindet. Die großartige Vokalistin Vanina Tagini (ebenfalls aus Buenos Aires) fesselt die Zuschauer mit ihren tiefgehenden Interpretationen des immer wieder leidvollen, gelegentlich süßen, aber unsagbar lebendigen Tango-Themas. Wer wie sie mit dem Wasser des Rio de la Plata „getauft“ ist, beherrscht die Bandbreite und Ausdrucksmöglichkeiten des Tango Argentino auf authentische und leidenschaftliche Weise.

Logo