Team für Wundversorgung

Am „MediClin“-Klinikum Soltau haben sich neun Pflegekräfte zu einem „Wundteam“ zusammengeschlossen.

Team für Wundversorgung

Eine professionelle Wundbehandlung nach einer Operation ist ein wichtiger Baustein für die erfolgreiche Genesung. Dafür braucht es Ruhe und Erfahrung, denn Wundbehandlung ist eine komplexe Aufgabe, die viel Einfühlungsvermögen voraussetzt. Am „MediClin“-Klinikum Soltau haben sich neun Pflegekräfte deshalb zu einem „Wundteam“ zusammengeschlossen. Das Ziel: Patienten sollen besser beraten, die Wundversorgung in Ruhe vorgenommen und die Kollegen geschult werden.

Einmal in der Woche ist eine der Mitarbeiterinnen aus dem Wundteam vom normalen Stationsdienst freigestellt, um sich ausschließlich um die Patienten mit Wunden zu kümmern. „Wir wollen den Mitarbeiterinnen dadurch ermöglichen, sich die nötige Zeit für diese aufwändige Aufgabe zu nehmen“, so Sabrina Zühlsdorf, Pflegedienstleitung am „MediClin“-Klinikum Soltau.

Drei Mitarbeiterinnen haben bereits die Weiterbildung zum Wundexperten abgeschlossen. Weitere drei beginnen die Ausbildung in diesem Jahr. „Wichtig ist aber, daß wir die Mitarbeiter nicht nur qualifizieren, sondern ihnen auch die Zeit geben, die neu erworbene Qualifikation zum Wohle der Patienten einzusetzen“, betont Sabrina Zühlsdorf. Für die Patienten bedeutet die Neuorganisation vor allem eine individuellere Betreuung. Die Wundexpertinnen nehmen sich Zeit, den Patienten ausführlich zu beraten und aufzuklären, seine Wunde in Ruhe und nach neuesten Standards zu versorgen und die Wundheilung zu dokumentieren. Gleichzeitig schulen die Experten ihre Kollegen, damit sie über Wundphasen, die Verwendung einzelner Produkte und die Versorgungsabläufe noch besser informiert sind. „Diese 1:1-Schulungen sind Teil der Fortbildung“, unterstreicht Zühlsdorf.

Darüber hinaus trifft sich das Team einmal im Monat, um über bestehende Wunden zu sprechen. Kontinuierlich besteht ein schriftlicher und mündlicher Austausch im Team über die Heilungsprozesse. Zeitgleich haben die Pflegerinnen auch ein Schmerz-, Hygiene-, Ernährungs- und Palliativteam gegründet, um auch in diesen Bereichen neue Standards in der Patientenversorgung zu setzen.

Logo