„Therme Live“ im neuen Gewand

Veranstaltungsreihe heißt jetzt „Live & Open Air“ / Start am 5. August: Musik immer donnerstags im Sauna-Garten, Besucher „selbstverständlich in Kleidung“

„Therme Live“ im neuen Gewand

Durchaus wörtlich zu nehmen ist für die Veränderungen dieser bekannten Veranstaltungsreihe die Formulierung „im neuen Gewand“ - denn ein solches wird hier normalerweise nicht getragen: Dort, wo Gäste sonst „hüllenlos“ schwitzen, schwimmen und entspannen, läuft die Neuauflage von „Therme Live“, nämlich im Sauna-Garten der Bäderlandschaft der Böhmestadt. Nackte Tatsachen: Die Reihe hat mit „Live & Open Air“ einen neuen Namen bekommen, es wird ein kleines Eintrittsgeld erhoben und insgesamt stehen nur vier Veranstaltungen auf dem Programm. Wer dieses erleben möchte, muss sich zwar nicht „warm anziehen“, sollte aber auch nicht nur in Badelatschen und mit Handtuch um die Hüften auftauchen: „Dabei sei hervorgehoben, dass die Veranstaltung selbstverständlich in Kleidung besucht wird“, so die Soltau-Therme in ihrer Mitteilung. Los geht es bereits am 5. August.

Nach mehr als 20 erfolgreichen Jahren „Therme Live“ bekommt die beliebte Konzertreihe also ein „Update“ und zudem einen neuen Standort - Maßnahmen, die nicht zuletzt auch der Coronazeit geschuldet sein dürften. Und nicht nur der Ort hat sich geändert, auch die Zeit: Statt wie früher gewohnt am Montag laufen die Veranstaltungen jetzt immer Donnerstag. „Die diesjährigen Live & Open Air-Veranstaltungen der Soltau-Therme finden jeweils zwischen 19 und 22 Uhr statt. Als Location steht dafür der Sauna-Garten mit seinem wundervollen Ambiente zur Verfügung“, so die Soltau-Therme in ihrer Mitteilung.

Groß umgewöhnen müssen sich „Therme Live“-Fans aber nicht - Sauna-Freunde schon eher, denn sie müssen an den Konzerttagen die Anlage früher verlassen: „Daher bitten wir alle Saunagäste um Verständnis, dass der Saunabetrieb an den vier Donnerstagen im August bereits um 17 Uhr endet“, so das Therme-Team. Auch komplett gratis sind die Konzerte nicht mehr, der Eintrittspreis ist jedoch moderat kalkuliert: „Karten für die Veranstaltungen gibt es ausschließlich im Vorverkauf - für eine Schutzgebühr von jeweils drei Euro in der Therme-Lounge der Soltau Therme“, erklären die Planer in der Mitteilung. Die Organisatoren achten natürlich auch auf die Einhaltung der aktuellen Regeln: „Um den Hygienebestimmungen Rechnung zu tragen, ist die Besucherzahl limitiert. Zudem ist beim Einlass ein aktueller Testnachweis vorzuweisen. Während sich die Live-Musik unter freiem Himmel abspielt, ist das Tragen einer Maske lediglich bei Zutritt in die Gastronomie vonnöten.“

Auf der Bühne sind aber keine „Masked Singer“ zu erwarten, sondern authentische Stimmungsgaranten, die ganz publikumsnah und doch mit ausreichend Abstand für beste Unterhaltung sorgen: Am 5. August eröffnet Christian Prescher das „Live & Open-Air“-Programm im Saunagarten. Mit Akustik-Gitarre und Gesang spielt er seine All-Time-Favourites, einen vielseitigen Mix aus Rock- und Pop-Klassikern, in dem auch Acoustic-Ballads und Oldies nicht zu kurz kommen. Da dürfte also wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Am 12. August steht Martin Connell am Mikrofon: Der Sänger mit irisch-englischen und deutschen Wurzeln macht aus jedem Auftritt ein musikalisches Highlight. Sein Programm gestaltet er abwechslungsreich aus eigenen Liedern und Cover-Stücken. Irgendwo zwischen Singer/Songwriter, Folk, Country und Rock angesiedelt besticht er mit seiner facettenreichen, markanten Stimme.

Patrick Lueck wird am 19. August auf der Bühne im Saunagarten der Soltau-Therme zu hören sein. Immer authentisch, immer echt - „more than just music“, lautet sein Motto. Mal harter Rock’n’Roll, mal eine sanfte Ballade, aber immer mit Herz und 100 Prozent handgemacht.

Am 26. August sorgen „Ronny Wilson und Louis“ für das musikalische Programm und einen tollen Abschluss der Reihe im Saunagarten. Die beiden Musiker bieten seit vielen Jahren ein breites Spektrum aus Schlager, Pop, Rock’n’Roll und Country-Musik.

Logo