Traditionelles Weihnachtskonzert des Gymnasiums Soltau in der Lutherkirche

Schülerinnen und Schüler freuen sich auf ihren großen Auftritt am 16. Dezember

Traditionelles Weihnachtskonzert des Gymnasiums Soltau in der Lutherkirche

Die Spannung steigt in der Bläserklasse 5b des Gymnasiums Soltau, denn mit großen Schritten rückt der erste gemeinsam Auftritt näher. Erst mit Beginn des Schuljahres haben die 30 Schülerinnen und Schüler damit angefangen, ihre Blasinstrumente zu erlernen. Nun werden die ersten sieben Töne sicher beherrscht und die verschiedenen Notenwerte sind gelernt - genug also, um beim Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Montag, dem 16. Dezember, ab 18 Uhr in der Lutherkirche die ersten Stücke und weihnachtlichen Melodien zu präsentieren.

Mit ähnlicher Vorfreude, jedoch schon mit der Routine erfahrener Musiker, bereiten auch die anderen musikalischen Gruppen am Gymnasium ihre Beiträge zum diesjährigen Weihnachtskonzert vor. Zwei Chöre gibt es inzwischen an der Schule, und auch das Interesse an der Gitarren-AG ist groß, so dass „die Kleinen“ und „die Großen“ teilweise unterschiedliches Repertoire erarbeiten. Außerdem werden ein Blechbläser-Ensemble und die Bigband des Gymnasiums das Konzert mit festlichen Klängen und swingenden Grooves bereichern. Ein alljährlicher Höhepunkt wird auch wieder der Auftritt der Combo sein, in der sich Schülerinnen und Schüler in Eigenregie engagieren und ihre individuellen Versionen von Klassikern der Rock- und Popmusik auf die Bühne bringen.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, die Schülerinnen und Schüler freuen sich aber über eine Spende, die der musikalischen Arbeit am Gymnasium Soltau zugutekommt.

Logo