Unterricht mit neuester Technologie

BBS Soltau bilden Schüler im Bereich Mechatronik aus

Unterricht mit neuester Technologie

Seit Ende August vergangenen Jahres werden die Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres im Bereich Mechatronik der Unternehmen Röders TEC und SLC (Soltauer Logistic Center) an den Berufsbildenden Schulen in Soltau unterrichtet.

Hierfür und auch für andere technische Bereiche hat die Schule ein Labor und weitere Unterrichtsräume mit neuester Technologie der Mechanik, Elektronik, Steuerungstechnik und Robotik für zukünftige Prozesse des Bereiches „Industrie 4.0“ ausgestattet. Diese Einrichtungen werden zukünftig noch durch weitere Technologien ergänzt. Hier werden auch technische Berufsfachschulen sowie die Fachoberschule Technik unterrichtet.

Die Verantwortlichen der Berufsbildenden Schulen Soltau hoffen, dass weitere Unternehmen oder Betriebe in diesem Berufsfeld ausbilden und die Auszubildenden an den BBS Soltau anmelden. Gerade in der heutigen Berufswelt, die sich technologisch schnell wandele, biete der Ausbildungsberuf Mechatroniker/Mechatronikerin etliche Möglichkeiten, da er viele technische Aufgabengebiete abdecke.

Die Berufsbildenden Schulen Soltau weisen darauf hin, dass Schülerinnen oder Schüler, die sich für diese Ausbildung interessieren, in den Bereichen Mathematik, Physik und Technik ihre Stärken sehen sollten.

Logo