Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

2,06 Promille: 64-jährige Soltauerin stößt beim Vorbeifahren gegen geparktes Auto

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Der Polizei wurde am Freitagmorgen ein Verkehrsunfall in der Straße Trift gemeldet: „Eine 64-jährige Soltauerin ist mit ihrem Pkw beim Vorbeifahren gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug gestoßen. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme konnten die eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten Alkoholgeruch bei der Unfallverursacherin wahrnehmen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille“, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis. Die Beamten ließen bei der Fahrerin eine Blutprobe entnehmen, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Der an den Fahrzeugen entstandene Schaden wird laut Polizeibericht auf rund 9.000 Euro geschätzt.

Logo