Vier Bands spielen auf

Soltauer Zeltfestival mit vielen Höhepunkten und Cajon-Workshop

Vier Bands spielen auf

Zum zweiten Mal lädt die Kulturinitiative Soltau zum Zeltfestival in Schäfersort ein. Am 6. und 7. August werden vier Bands zu Gast sein. Zusätzlich wird ein Cajon-Workshop stattfinden.

Beginnen soll das Festival am 6. August um 18 Uhr mit der lokalen Band „Beyond Walden“. Das Trio aus Gitarre, Bass und Violine spielt launige Musik von Pop bis Musicalstücken und unterhält das Publikum mit einer spontanen, lebensfrohen Show. Den Sommerabend zum Kochen soll anschließend die Band „Brazzo Brazzone“ bringen. Die sechs Musiker reißen das Publikum mit einem wilden Stilmix aus Jazz, Rock, Funk und Latin mit vielen Eigenkompositionen mit. Zwischendurch spielt die mit Bläsern stark besetzte Gruppe auch immer wieder Polka Musik. Das Publikum kommt in der Regel ganz alleine zum Tanzen und feiern.

Am Sonntag beginnt die südafrikanische Künstlerin Heidi Joubert mit ihrer Band am frühen Abend um 17 Uhr. Joubert lebt seit mehr als zwei Jahren überwiegend in Soltau und hat hier eigene Songs geschrieben die sie neben klassischen Stücken der Rockmusik aufführen wird. Mit dabei sind international bekannte Künstler aus Spanien und England. Die Konzerte von Joubert sind immer voller Energie und lassen das Publikum glücklich zurück.

Zum Abschluss und als weiterer Höhepunkt des diesjährigen Zeltfestivals wird ab 19 Uhr die Band „Evelyn Kryger“ auftreten. Die Formation beschreibt ihre Musik als „Hüpfburgjazz“, „Globalkitsch“, „World Fusion Disko“ und „Five to the floor“. Die fünf Musiker verquirlen komplexe Songstrukturen mit ungewöhnlichen Grooves und kraftvollen Melodien zu einer „Worldfusion“ im besten Wortsinn. Spielfreudig und frech, liebevoll und unerwartet fordert die Band das Publikum zu einer berauschenden Tanz-Reise durch ihre musikalische Welt auf.

Ganz besonders freut sich die Kulturinitiative dass Heidi Joubert einen Cajon-Workshop geben wird. In Südafrika und Soltau hat die Künstlerin ihren Video Onlinekurs erstellt der im Internet bereits vielfach abgerufen wurde. Beim Fest können die Gäste am Sonnabend ab 14 Uhr von Joubert persönlich lernen das faszinierende Instrument zu spielen. Ein besonderer Spaß für Erwachsene und Kinder.

Tickets für die Konzerte und den Workshop können unter www.kulturinitiative-soltau.de oder bei der Soltau-Touristik erworben werden.

Logo