Vom Taxi in die Zelle

Betrunkener Fahrgast schafft es nicht, auszusteigen

Vom Taxi in die Zelle

In der Nacht zu Samstag bestellte sich ein 46jähriger Soltauer ein Taxi, um nach Hause zu kommen. Da er aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr eigenständig aussteigen konnte, suchte der Taxifahrer Hilfe bei der Polizei. Die Beamten verhalfen dem volltrunkenen und dadurch orientierungslosen Mann aus dem Taxi, anschließend pustete er einen Wert von 3,56 Promille und durfte in der Zelle übernachten.

Logo