Vorverkauf der „Renn-Enten“ beginnt

Soltauer Entenrennen auf der Böhme am 12. September: „Quietschgelbe Athleten“ starten wieder für guten Zweck

Vorverkauf der „Renn-Enten“ beginnt

Mehr als 1.000 „Renn-Enten“ werden am 12. September auf der Böhme das mittlerweile dritte Soltauer Entenrennen austragen. Für die „quietschgelben Athleten“ startet jetzt der Vorverkauf. Und mitmachen lohnt sich: Denn neben attraktiven Preisen für die schnellsten Enten steht vor allem der gute Zweck im Vordergrund. Der Erlös geht an das Jugendzentrum „YouZe“ in Soltau.

Um den Enten schon mal etwas Training vor dem großen Rennen zu bieten, haben Dr. Tobias Wollny und Dr. Jasper Forche ein Probeschwimmen in der Zinkwanne organisiert. „Auch in diesem Jahr möchten wir - trotz Corona-Pandemie - ein Entenrennen in Soltau durchführen“, erklärt Wollny, Entenrennen-Organisator für den Rotary-Club Soltau. „Wir haben mit dem Designer Outlet Soltau einen Sponsor gewonnen, der den Hauptteil der Gewinne stellt und auch noch die Unkosten des Rennens übernommen hat“, ergänzt Dr. Jasper Forche, Organisator seitens des Lions-Clubs Böhmetal Soltau, „auch die IHG stellt wieder Guthaben auf Soltau-Cards als Gewinne zur Verfügung.“ Ein Einkaufsgutschein des Designer Outlet Soltau in Höhe von 500 Euro ist als Hauptgewinn ausgelobt.

Das Jugendzentrum „YouZe“ in Soltau soll durch den Erlös unterstützt werden. Es ist geplant, von der Spende das Ferienprogramm „SummerCoolSoltau“ auf dem bisherigen Freibadgelände zu erweitern und wiederkehrend anbieten zu können. Dazu haben sich die beiden Service-Clubs, Rotary-Club Soltau und Lions-Club Böhmetal Soltau, wieder zusammengetan, um das Entenrennen auszurichten.

Wer teilnehmen möchte, kann dies durch den Kauf eines oder auch mehrerer Entenlose tun. Die Losnummern stehen jeweils für eine Ente, die diese Nummer auf der Brust aufgedruckt hat. Die Enten werden an der Brücke „Alter Badeweg“ am Sonntag, den 12. September um etwa 14 Uhr alle gleichzeitig gestartet. Die Enten treiben dann die Böhme hinab bis zum Ziel, dass sich auf Höhe des Parkplatzes der Volksbank befindet. Dort werden, wie in den letzten Jahren, von der DLRG die Enten in der Reihenfolge des Zieleinlaufs aus dem Wasser gefischt. Nicht nur die ersten Positionen sind interessant, auch die letzte Ente bekommt einen Trost-Preis. Es lohnt sich also, zu warten.

Die Entenlose können ab sofort bei den folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden: Designer Outlet Soltau, Augenweide Optometrie, Filzwelt Felto Soltau, Bibliothek Waldmühle, Intersport Lange, Buchhandlung Hornbostel, Buchhandlung Schütte und „YouZe“ Soltau.

„Auch wenn bei steigenden Inzidenzen im Zuge der Corona-Pandemie die Zahl der Zuschauer eventuell eingeschränkt werden muss, bleiben die Kernpunkte aber bestehen: Das Rennen findet statt, die Gewinnchancen bleiben gleich und pro Ente gehen 5 Euro an das YouZe für die Jugendarbeit in Soltau“ stellt Wolny fest.

Ausrichter des Rennens sind die beiden Soltauer Service-Clubs über die Fördergesellschaft des Lions-Club Soltau Böhmetal e.V. und den Förderkreis des Rotary-Club Soltau e.V.. Die Mitglieder der beide Clubs engagieren sich ehrenamtlich, um unter anderem verschiedene gemeinnützige Projekte in Soltau und in der Region zu unterstützen. Dazu sind diese Clubs jeweils in ihre internationalen Dachorganisationen eingebunden, dem Lions-Club International beziehnungsweise Rotary International.

Logo