Wahrheit oder Pflicht?

„Soltauer Gespräche“ am 22. Mai

Wahrheit oder Pflicht?

Wie lassen sich Psychopathen erkennen? Wer soll nach einer Trennung die Kinder bekommen? Machen innere Motive Menschen zu Mördern? In der Reihe „Soltauer Gespräche“ können Interessierte am Mittwoch, dem 22. Mai, um 20 Uhr in der Soltauer Bibliothek Waldmühle zu einer kurzweiligen Entdeckungsreise in die Arbeitswelt der psychologischen Gutachter Dr. Angela Aldag und Björn Aldag aufbrechen.

Das Publikum erhält einen Einblick in den diagnostischen Prozeß, Intelligenzmessung und Persönlichkeit. Die Psychodynamik der Familie mit intrafamiliären, transgenerationalen Mustern und deren Weitergabe werden im Kontext der Bedeutung für die Erstellung von Gutachten diskutiert.

Dr. Angela Aldag, Klinische Psychologin und Sozialpsychologin, systemische Paar- und Familientherapeutin, arbeitet in der klinischen Psychiatrie und in eigener Praxis als Paar- und Familientherapeutin. Forschungsschwerpunkte sind Gendergerechtigkeit, innere Motive, Sucht und Psychodrama. Björn Aldag, Psychologe, systemischer Paar- und Familientherapeut, ist als Geschäftsführer der Lister Familienhilfe, Hannover, sowie als Paartherapeut und Supervisor in eigener Praxis tätig. Forschungsschwerpunkte sind der Einfluß von gesellschaftlichen Normen auf Verhalten und komplexes Lernen mit Instruktionsdesigns.

Logo