„Unerhörte und ungehörte Frauen“

„Frauen helfen Frauen“: Schauspielerin Stephanie Trapp liest am 7. Oktober in der Soltauer Bibliothek Waldmühle

„Unerhörte und ungehörte Frauen“

Eigentlich hatte der „Verein Frauen helfen Frauen“ geplant, das 30jährige Bestehen des Frauenschutzhauses in Walsrode mit vielen verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen zu feiern. Dann aber machte die Corona-Pandemie dem Ganzen einen dicken Strich durch die Rechnung, ein Termin nach dem anderen musste abgesagt werden. Nun aber gibt es aber eine Veranstaltung: Für den 7. Oktober lädt der Verein „Frauen helfen Frauen“ zu einer Lesung in die Soltauer Bibliothek Waldmühle ein.

Eingeladen ist die Oldenburger Schauspielerin Stephanie Trapp. Sie wird spannende Texte „von und über unerhörte und ungehörte Frauen“ lesen. Von Beate Klarsfeld, Michelle Obama bis Clara Immerwahr kommen mutige und kämpferische Frauen zu Wort, die ihre Stimmen erhoben haben, um für die Rechte der Frauen einzutreten.

Wer an diesem Abend dabeisein möchte, muss sich vorher telefonisch unter (05161) 73300 anmelden. Die Lesung beginnt um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten.

Logo