Wenn die Bilder laufen lernen

Stop-Motion-Animation-Workshop für Kids in der Waldmühle

Wenn die Bilder laufen lernen

Der nächste Stop-Motion-Animation-Workshop steht am Dienstag, dem 28. Juli, in der Soltauer Bibliothek Waldmühle auf dem Programm. Eingeladen sind Kinder und Jugendliche von acht bis14 Jahren. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung wird allerdings gebeten - entweder unter soltau.feripro oder direkt in der Bi­bliothek unter Telelefon (05191) 5005.

Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstellen dabei in kleinen Teams mit Hilfe von „iPads“ eigene Stop-Motion-Videoclips. Am Anfang lernen sie zunächst die wichtig­sten Skills und Tricks kennen, ehe es dann an die Produktion eigener Trickfilme geht. Dabei dürfen Storyboards erfunden oder auch vorgegebene Skripts verwendet werden. Was muss zum Worshop mitgebracht werden, außer einer ordentlichen Portion Phantasie, gepaart mit Geduld? Nichts! Und für alle, die sich jetzt fragen mögen: Stop-Motion? ... Was ist denn das überhaupt? Stop-Motion ist sozusagen Daumenkino fürs „iPad“. Einzelbilder verschmelzen dabei zu flüssigen Bewegungen. Grandiose Effekte und witzige Szenen können somit „zum Leben erweckt werden“.

Logo