Wildbienenexkursion

Angebot des BUND in Breidings Garten

Wildbienenexkursion

Am Dienstag, dem 4. Juni, bietet der BUND Niedersachsen von 16 bis 18 Uhr in Breidings Garten in Soltau eine kostenlose Wildbienenexkursion an. Jakob Klicken führt durch den Garten und erklärt Wissenswertes rund um die Insekten. Vielleicht entdecken die Teilnehmer auf der Exkursion auch eine Große Blutbiene: Diese Art zählt zu den „Kuckucksbienen“ - sie baut keine eigenen Nester, sondern nutzt die Brutfürsorge anderer Wildbienen aus und legt ihre Eier in fremde Nester. Mit ihrer schwarz-roten Färbung sind sie auch für Laien einfach zu erkennen.

Treffpunkt für die Wildbienenexkursion ist vor der Villa in Breidings Garten. Für die Teilnahme ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten“, das der BUND gemeinsam mit dem Niedersächsischen Heimatbund und dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege organisiert. Gefördert wird das Projekt von der Bingo-Umweltstiftung und der Klosterkammer Hannover.

Logo