Brände an der ehemaligen Endo-Klinik: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

28-jähriger Mann aus dem Heidekreis im Visier der Ermittler

Brände an der ehemaligen Endo-Klinik: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Nachdem am vergangenen Donnerstagvormittag erneut ein zum Abriss stehendes Gebäude im Bereich der ehemaligen Endo-Klinik in Wintermoor in Brand gesetzt worden ist (HK berichtete), brannte es bereits am Nachmittag erneut auf dem Gelände. In diesem Zusammenhang nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest. Sie geht davon aus, dass der 28-jährige Mann aus dem Landkreis Heidekreis auch für die Brände am Vormittag sowie am vergangenen Mittwoch verantwortlich ist.

„Ob ein Zusammenhang zu den Bränden im Januar dieses Jahres besteht, ist Gegenstand der Prüfung“, so Polizeisprecher Olaf Rothardt. Weitere Angaben machte er zum jetzigen Zeitpunkt nicht.

Logo