Zwei Bewerber gefunden

Wenn Uwe Wrieden Ende Oktober in Pension geeht, braucht Wietzendorf einen neuen Bürgermeister. Um hier überparteilich Kandidaten für die Wahl am 26. Mai zu suchen, war eine Findungskommission an den Start gegangenen, die jetzt Ergebnisse präsentiert.

Zwei Bewerber gefunden

Der 58jährige Soltauer Thomas Körtge will seinen Hut in den Ring werfen, nachdem die Findungskommission im landesweiten Bewerbungsverfahren mit externer Unterstützung zu der Überzeugung gelangt ist, dass er ein geeigneter Kandidat sein kann, für den sich nun die Wählerinnen und Wähler in Wietzendorf am 26. Mai 2019 entscheiden können.

„Von der fachliche Kompetenz für die Arbeit im Rathaus und der Fähigkeit, in der Position als Verwaltungschef Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu führen, habe ich die Findungskommission überzeugt. Nun geht es darum, mich den Wietzendorferinnen und Wietzendorfern vorzustellen und für Vertrauen zu werben, denn ohne Vertrauen in den Menschen Thomas Körtge geht es nicht. Ich möchte dabei so sein dürfen, wie ich bin - und so sollen mich die Wählerinnen und Wähler auch kennenlernen.“

Logo