Zwei Filzkurse im August

Schmuck und Bilder in Farbenpracht

Zwei Filzkurse im August

Zwei sommerlich bunte Filzworkshops stehen demnächst auf dem Kursprogramm der Filzwelt in Soltau: Am Mittwoch, dem 5. August, werden von 18 bis 20 Uhr Schmuckstücke aus Überraschungskugeln und geschichteten Flächen gezaubert. Zwei Wochen später, am 19. August, geht es bei „Malen mit Wolle“ von 18 bis 21.30 Uhr um die Gestaltung von Bildern.

Wollschichten unterschiedlicher Farben und Qualitäten bilden am kommenden Mittwoch die Grundlage für faszinierende Mustereffekte. Aufgerollt, zerschnitten, vielleicht noch mit Glitzerfäden oder Strickwolle akzentuiert, ergeben sich tolle Filzperlen, die mit Metall oder Steinperlen zu individuellen Ketten verarbeitet werden können. Hierbei lassen sich sehr gut auch kleinste Reste verwerten. Teilnehmer können gerne eventuell vorhandene Garn- und Stoffreste, Seidenabschnitte oder -fasern mitbringen. Beim Workshop „Malen mit Wolle“ am 19. August können die Teilnehmer individuelle Bilder gestalten: Ob abstrakte Muster oder naturalistische Motive wie Blumen, Tiere, Landschaften, bunte Farbflächen oder feine Schattierungen Ton in Ton, – alles ist möglich, wenn man die Wolle entsprechend auslegt und anschließend nass zu einer Fläche verfilzt, oder vorher mit der Filznadel barbeitet. Ganz nach Wunsch kann das fertige Bild dann als kleine Tischdecke oder Wandbild dienen, aber auch zur Zierseite eines Kissens werden oder als Taschenklappe Verwendung finden.

Beide Kurse sind für Anfänger wie für Fortgeschrittene geeignet. Anmeldung und nähere Informationen gibt es unter Ruf (05191) 9754943 oder per E-Mail an filzen@filzwelt-soltau.de.

Logo