„Rock die Mühle“ am 29. Juli

Open-air-Spektakel startet in Sprengel / Eintritt frei / Erlös der Veranstaltung geht in Erhaltung und Weiterentwicklung des Mühlengeländes

„Rock die Mühle“ am 29. Juli

„Rock die Mühle“ heißt es am kommenden Freitagabend, dem 29. Juli, auf dem Mühlengelände in Sprengel: Dort startet der Mühlenverein Sprengel eine Open-air-Veranstaltung mit Musik und viel guter Laune.

„Eine neue Veranstaltung wird vom Mühlenverein Sprengel e.V. organisiert. Dies geschieht wieder mit vielen ehrenamtlichen Helfern, die das Mühlengelände in Sprengel in über 25 Jahren durch viele Großveranstaltungen weit über den Heidekreis hinaus bekannt gemacht haben“, so der Mühlenverein Sprengel in seiner Mitteilung. „In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Neuenkirchen konnte die denkmalgeschützte Galerie-Holländermühle erhalten und das gesamte Mühlengelände im Laufe der Jahre zu einem beliebten Ausflugsziel für Einheimische und Touristen ausgebaut werden.“

Am kommenden Freitag wird die Coverband „only4fun“ das Mühlengelände von 20 bis 1 Uhr rocken: Im Zusammenspiel mit dem bekannten DJ „AZ Sound“ wird es auch die eine oder andere Besonderheit geben. „AZ Sound“ hat mit seiner Musikauswahl bei vielen Veranstaltung gezeigt, wie man alle Register der Party- und Dance-Musik zieht und die Stimmung steigert. Die Formation „only4fun“ aus dem Raum Schneverdingen wurde 2014 gegründet: Die Besetzung besteht aus Christian Bruns am Schlagzeug, Martin Steinbruch am Bass und Thomas Schilling (Gitarre und Gesang). Das Programm erstreckt sich über Stücke von Marius Müller Westernhagen, Revolverheld bis zu den Toten Hosen. Auch eigene Stück sind mit dabei. Die Musikrichtung ist rockig, aber auch tanzbarn. Alles in allem eine bunte Mischung, bei der es richtig abgeht.

Die im Jahre 1877 erbaute historische Galerie-Holländer-Windmühle wird an diesem Abend professionell im Rhythmus der Musik ausgeleuchtet und ist somit fest in die Veranstaltung eingebunden. Die Gäste dürfen sich darauf freuen. Der Erlös der Veranstaltung geht in die Erhaltung und Weiterentwicklung des Mühlengeländes. Neben einem Weinstand wird es zudem eine große Getränkeauswahl angeboten. Zudem gibt es einen Grillstand, Flammkuchen und andere kulinarische Dinge.

Der Eintritt ist frei. Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt am Mühlengelände. Unterstellmöglicheiten bei Regen sind vorhanden.

Logo