„Lovemobil“ in Flammen

Vermutlich technischer Defekt an der Heizung die Brandursache

„Lovemobil“ in Flammen

Am vergangenen Mittwoch brannte gegen 14.50 Uhr an der Bundesstraße 209 zwischen Stübeckshorn und dem „Töpinger Kreisel“ ein Wohnwagen, der als sogenanntes „Lovemobil“ genutzt wird.

Nach bisherigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem technischen Defekt an der Heizung aus. Eine Frau, die sich im Wohnwagen aufgehalten hatte, konnte das „Lovemobil“ unverletzt verlassen. Die Feuerwehr Hötzingen löschte mit Unterstützung der Wehren aus Dittmern/Deimern und Harber den Brand. Insgesamt waren laut Polizeibericht mehr als 20 Freiwillige eingesetzt.

Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die B 209 gesperrt werden.

Logo