Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall auf der K 10: In der Kurve weggerutscht

Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 20jähriger Motorradfahrer wurde am Montag, den 18. Mai, mittags bei einem Verkehrsunfall an einer Kreuzung in Suroide schwer verletzt.

Der Soltauer war, wie Polizeisprecher Olaf Rothardt mitteilt, gegen 12.05 Uhr auf der Kreisstraße K 10 aus Richtung Soltau kommend unterwegs und bog nach rechts in Richtung Meinholz ab. „Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit rutschte das Motorrad in der Kurve weg und prallte gegen die Front eines entgegenkommenden Fahrzeugs“, berichtet Rothardt.

Der Heranwachsende wurde schwer verletzt und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Logo