Werder Bremen: Fußballschule will im September beim SC Tewel Station machen

Bundesligist bietet vorab Online-Training an

Werder Bremen: Fußballschule will im September beim SC Tewel Station machen

Anlässlich eines „Meet & Greet“, das coronabedingt nicht im Bremer Weserstadion, sondern per Videokonferenz online stattfinden musste, wurden letzte Details geklärt. Damit ist klar: Die Fußballschule des SV Werder Bremen soll vom 3. bis 5.Sepember dieses Jahres in Tewel Station machen und fußballbegeisterten Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren ein dreitägiges Fußballcamp anbieten.

Unter dem Motto „Starkes Training in Grün-Weiß! - Trainieren wie die Profis“ werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern spannende Trainingseinheiten und jede Menge Fußballspaß geboten. Freude und pure Begeisterung am Kicken wird in der Werder-Fußballschule großgeschrieben. Egal, ob als Neueinsteiger oder Vereinsspieler - das erfahrene Trainerteam bietet wertvolle Tipps für das Dribbling, Passen, Schießen und Fintieren. Trainiert wird dabei in aktuellem Werder-Camp-Outfit. In kleinen Wettbewerben gibt es tolle Preise zu gewinnen. Gemeinsames Mittagessen und ausreichend Getränke sind im Camp-Preis enthalten. Natürlich ist auch das gesamte Trainingsoutfit mit dabei.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung des Camps in Tewel gibt es unter werder.de/fußballschule. Die Teilnahmegebühr wird dabei erst kurz vor Beginn fällig, so dass keine Kosten entstehen, falls das Camp umständehalber ausfallen sollte. Da aktuell auch für Kinder und Jugendliche nur sehr eingeschränkt Training in den Vereinen oder auf öffentlichen Spielplätzen möglich ist, bietet der Bundesligist zur Überbrückung der „spielfreien Zeit“ ein Online-Training an. Die Trainer der Werder-Fußballschule warten dabei jeden Freitag mit einem Online-Programm zum Mitmachen in den eigenen vier Wänden auf. Benötigt wird etwas Platz, ein Ball, einige Gegenstände aus dem Haushalt und eine stabile Internetverbindung auf dem Handy, Tablet oder PC.

Die Werder-Coaches versprechen „in vielseitigen und abwechslungsreichen Einheiten zu zeigen, dass auch ein Training alleine zu Hause Spaß machen kann.“ Der Weg zum Online-Training führt dabei über die Werder-Homepage. Das Angebot ist kostenlos, Anmeldungen sind allerdings erforderlich.

Logo