Explosion auf dem Rheinmetall-Gelände in Unterlüß - Bereich weiträumig abgesperrt

Vorfall bei den Munitionsbunkern / Personen wurden nicht verletzt

Explosion auf dem Rheinmetall-Gelände in Unterlüß - Bereich weiträumig abgesperrt

Auf dem Rheinmetall-Gelände in Unterlüß hat es laut Bericht der Polizeiinspektion Celle am heutigen Mittwoch in der Nacht gegen 2 Uhr eine Explosion gegeben. Der Vorfall habe sich im Bereich der Munitionsbunker auf dem Gelände in der Neulüßer Straße ereignet. „Nach bisherigen Ermittlungsstand kam es zu Gebäudeschäden. Personen wurden nicht verletzt“, so Steffen Brümmer, Pressesprecher der Polizeiinspektion Celle.

Der betroffene Bereich sei weiträumig abgesperrt worden, dennoch warne die Polizei Celle ausdrücklich davor, diesen Bereich aufzusuchen. „Die Werksfeuerwehr ist vor Ort im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an“, berichtet Brümmer.

Logo