74jährige überfallen: Opfer muss mit Kopfplatzwunde ins Krankenhaus

Brutale Täter schubsen Seniorin gegen eine Hauswand / Polizei bittet um Hinweise

74jährige überfallen: Opfer muss mit Kopfplatzwunde ins Krankenhaus

Nachdem eine 51jährige Autofahrerin am 17. Januar in Walsrode brutal überfallen und beraubt worden ist (HK berichtete), gab es am vergangenen Montagnachmittag gegen 17 Uhr in der Straße Kleiner Graben ein weiteres Opfer, diesmal eine 74jährige Frau. Laut Polizeibericht traten ein oder zwei unbekannte Täter von hinten an die Seniorin heran und versuchten, ihr den Rucksack zu entreißen. Da sich die Frau massiv dagegen zur Wehr setzte, stießen der oder die Täter das Opfer gegen eine Hauswand und flüchteten ohne Beute.

Die Walsroderin erlitt eine Kopfplatzwunde und etliche Hämatome, so dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Walsrode unter der Telefonnummer (05161) 984480 entgegen.

Logo