„Bremsbeläge derart abgenutzt, dass nur noch das Metall vorhanden war“

Kontrollen auf der Autobahn 7: Beamte nehmen Kleintransporter unter die Lupe

„Bremsbeläge derart abgenutzt, dass nur noch das Metall vorhanden war“

Auf der Autobahn 7 bei Walsrode nahmen Polizeibeamtinnen und -beamte am gestrigen Dienstag bei Kontrollen insbesondere Kleintransporter in den Fokus. Mit Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen der Bereitschaftspolizei kontrollierten sie in der Zeit zwischen 10.30 und 15.30 Uhr zwölf Transporter und die jeweiligen Fahrer.

„Insgesamt wurden bei sieben Transportern elf Verstöße festgestellt. Zwei Fahrzeugführern musste vor Ort die Weiterfahrt untersagt werden“, heißt es im Polizeibericht. Und weiter: „In einem Fall war die Zuladung um mehr als 40 Prozent überschritten. Bei einem anderen Fahrzeug waren die Bremsbeläge derart abgenutzt, dass nur noch das Metall vorhanden war.“ Die Fahrer müssten nun mit einem Bußgeldverfahren rechnen.

„Ebenso verantworten müssen sich sieben Fahrer, die die Vorschriften zu den Lenk- und Ruhezeiten nicht einhielten. Zwei weitere Verstöße wurden wegen Ladungssicherung und dem Transport von Tieren geahndet“, so ein Polizeisprecher. Das Thema Alkohol habe hingegen erfreulicherweise keine Rolle gespielt: „Keiner der Fahrer hatte alkoholische Getränke zu sich genommen.“

Logo