Erneut Feuer in der Poststraße

Feuerwehrleute unter Atemschutz bekämpfen Flammen

Erneut Feuer in der Poststraße

Erneut brannte es aus bisher unbekannter Ursache in der Walsroder Poststraße, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Am 27. März wurden die Ehrenamtlichen der Feuerwehr um 3.21 Uhr alarmiert. Bei Ankunft an der Einsatzstelle brannten diverse Kleinteile hinter einer Garagenanlage, die Flammen hatten bereits auf einen angrenzenden Zaun, Teile des Daches sowie einen Baum übergegriffen.

Die Feuerwehrleute bekämpften die Flammen unter Atemschutz von zwei Seiten. Nach rund einer Stunde rückte die Feuerwehr wieder ab, nachdem sie einen größeren Schaden hatte verhindern können.

„Ebenfalls vor Ort war die Polizei, das DRK, der Brandschutzprüfer des Landkreises sowie der Stadtbrandmeister Michael Schlüter“, so Jens Führer, Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Heidekreis.

Logo