Gegen Baum geprallt

Unfall nahe Walsrode: Fahrer schwer verletzt

Gegen Baum geprallt

Ein schwerer Unfall ereignete sich am 10. Januar nahe Walsrode: „Am frühen Montagmorgen wurden die Freiwilligen Feuerwehren Walsrode und Honerdingen, der Rettungsdienst und die Polizei gegen 7.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L190 gerufen. Zwischen der Autobahnabfahrt Walsrode Süd und dem Kreisel war ein BMW-Fahrer alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt“, schildert Jens Führer, Pressesprecher der Feuerwehr Walsrode, die Situation. Der Fahrer konnte von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit werden, so dass die Feuerwehr nur Sicherungs- und Brandschutzmaßnahmen einleiten musste: „Die Ortsfeuerwehr Honerdingen konnte am Standort verbleiben. Der schwer verletzte Fahrer wurde durch Mitarbeiter des DRK ins Krankenhaus gebracht. Während der Arbeiten war die L190 in beide Fahrtrichtungen gesperrt“, so der Bericht des Feuerwehrsprechers.

Logo