Mann mit Messer angegriffen und im Gesicht verletzt

Polizei vermutet „seit längerem bestehende Streitigkeiten“ als Tatmotiv

Mann mit Messer angegriffen und im Gesicht verletzt

Vor dem Krankenhaus in Walsrode kam es am gestrigen Mittwochvormittag, dem 29. Juni, zu einer Körperverletzung mit einem Messer. „Ein 47-jähriger Walsroder attackierte einen 28-jährigen Mann aus Bad Fallingbostel und verletzte ihn dabei im Gesicht“, berichtet die Polizeiinspektion Heidekreis.

Anschließend sei der Mann in einem Pkw geflüchtet. „Als Motiv dürften seit längerem bestehende Streitigkeiten in Betracht kommen. Der Tatverdächtige wurde im Rahmen der Fahndung angetroffen, das Messer sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an“, heißt es im Polizeibericht.

Logo