Maskenverweigerer spuckt

Walsroder ohne Mund-Nase-Bedeckung beleidigt Beamte

Maskenverweigerer spuckt

In Walsrode hat ein Maskenverweigerer Polizeibeamte beleidigt: Am vergangenen Freitag um 15.40 Uhr wurde die Polizei bei Kontrollen zur Einhaltung der vorgeschriebenen Maskenpflicht im Stadtgebiet unter anderem auf einen 40jährigen aufmerksam, der ohne den vorgeschriebenen Mund-Nase-Schutz unterwegs war. Satt eine Maske aufzusetzen, reagierte der Walsroder aggressiv: „Bei Ansprache über sein Fehlverhalten spuckte der uneinsichtige Betroffene in Richtung der Beamten und beleidigte sie“, so der Bericht der Polizeiinspektion Heidekreis. Die Beamten brachten den Mann zur Feststellung seiner Identität zur Dienststelle: „Ein Strafverfahren wegen Beleidigung und wegen des Verstoßes gegen die Allgemeinverfügung wurde eingeleitet“, so der Polizeibericht.

Logo