Mieter über die Drehleiter aus ihren Wohnungen evakuiert

Im Keller eines Mehrparteienhaus in Walsrode brach aus ungeklärter Ursache ein Feuer aus

Mieter über die Drehleiter aus ihren Wohnungen evakuiert

Im Keller eines Mehrparteienhauses in der Dr.-Schomerus-Straße in Walsrode brach am vergangenen Freitagnachmittag, dem 15. Juli, laut Polizeibericht gegen 17 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus.

Feuerwehrleute mussten die sich im Gebäude befindenden Mieter zum Teil mit Hilfe der Drehleiter aus ihren Wohnungen evakuieren, „da das Treppenhaus infolge der erheblichen Rauchentwicklung nicht mehr betreten werden konnte“, heißt es im Polizeibericht. Und weiter: „Eine Mieterin erlitt leichte Verletzungen. Es waren zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz.“

Durch die erforderliche Sperrung der Dr-Schomerus-Straße sei es im Stadtgebiet zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Umleitungsstrecke zwischen Walsrode und Visselhövede gekommen. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauerten an.

Logo