Mit Fäusten attackiert

19-jähriger Walsroder wird Opfer zweier Unbekannter

Mit Fäusten attackiert

Ein 19-jähriger Walsroder wurde in der Nacht zum vergangenen Sonntag Opfer zweier Unbekannter, die es auf Bargeld abgesehen hatten: „Gegen 2.20 Uhr war der Heranwachsende von den Tätern auf der Sunderstraße in Walsrode angesprochen und geschlagen worden. Da er kein Bargeld dabeihatte, ließen die Täter nach weiteren Schlägen von ihm ab“, so der Bericht der Polizeiinspektion Heidekreis, die die Männer wie folgt beschreibt: „Täter 1: männlich, etwa 18 Jahre alt, kräftig, dunkles Haar, Drei-Tage-Bart, sprach hochdeutsch, südeuropäische Erscheinung; Täter 2: männlich, etwa 18 Jahre alt, schlank, dunkles Haar, sprach hochdeutsch, südeuropäische Erscheinung.“ Mögliche Hinweise zu Tat und Tätern nimmt die Polizei Walsrode unter der Telefonnummer (05161) 984480 entgegen.

Logo