Motorradfahrer tödlich verletzt

Autofahrer übersieht 28-jährigen Zweiradfahrer

Motorradfahrer tödlich verletzt

Tragischer Verkehrsunfall in Walsrode: An der Einmündung Kreisstraße 134 / K 129 wurde am gestrigen Donnerstagabend, 15. Juli, gegen 18.10 Uhr ein Motorradfahrer tödlich verletzt.

Ein 77-jähriger Autofahrer fuhr auf der Kreisstraße 134 (Am Böhmeufer) und hielt verkehrsbedingt an der Einmündung zur Kreisstraße 129 (Vogelparkstraße) an. Anschließend bog er nach links auf die K 129 in Fahrtrichtung Vogelpark ab und übersah dabei den aus Richtung Vogelpark kommenden Motorradfahrer, der Vorfahrt hatte.

„Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 28-jährige Zweiradfahrer aus Bad Fallingbostel so schwer verletzt wurde, dass er trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer noch am Unfallort verstarb“, heißt es im Polizeibericht. Und weiter: „Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus.“

Logo