Qualifizierung zur Seniorenbegleitung

Kostenfreier Kurs ab September / Informationsveranstaltung am 1. Juli

Qualifizierung zur Seniorenbegleitung

Der Senioren- und Pflegestützpunkt im Heidekreis bietet in Kooperation mit der VHS ab dem 11. September erneut einen Qualifizierungskurs zur „DUO-Seniorenbegleitung“ an. Eine Informationsveranstaltung dazu gibt es am 1. Juli um 18 Uhr im Ausbildungs- und Trainingszentrum der VHS in Walsrode, Quintusstraße 35, Raum 102.

Die ehrenamtliche „DUO-Seniorenbegleitung“ unterstützt ältere Menschen in ihrem Alltag und nimmt Anteil an ihrem Leben. Sie nimmt sich vor allem Zeit zum Reden und Zuhören, für gemeinsame Unternehmungen, begleitet bei Behördengängen, Arztterminen oder bei Einkäufen.

Die Qualifizierung umfasst 50 Unterrichtsstunden und richtet sich an Frauen und Männer aller Altersgruppen, die Freude im Umgang mit älteren Menschen haben. Erfahrene Dozenten vermitteln Inhalte zur Situation von pflegenden Angehörigen, zur Kommunikation und Gesprächsführung, über den Umgang mit Hilfsmitteln, über das Wohnen sowie über die Ernährung im Alter. Außerdemwerden Themen wie „medizinisch-psychologische und soziale Aspekte des Alters“, „Demenz“, „Gedächtnistraining und Entspannungsmethoden“ sowie „Depressionen im Alter“ behandelt.

Nähere Infos gibt es unter www.vhs-heidekreis.de. Für Fragen steht Sven Klußmann vom Senioren- und Pflegestützpunkt unter der Rufnummer (05162) 9709140 zur Verfügung. Anmeldungen nimmt die VHS unter den Telefonnummern (05191) 968280 in Soltau oder (05161) 948880 in Walsrode entgegen.

Logo