Räderwerk: Einsatz in Disco

Unangekündigte Überprüfung in der Nacht von Samstag auf Sonntag

Räderwerk: Einsatz in Disco

Die Reihe der Einsatzfahrzeuge schien endlos: Das Projekt „Räderwerk“ überprüfte in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab 22 Uhr unangekündigt eine Diskothek in der Werner-von-Braun-Straße in Walsrode. Polizeibeamte des Heidekreises und der Bereitschaftspolizei sicherten im Rahmen der Amtshilfe dabei das Vorgehen der Vertreter von Finanzbehörden, Stadt und Landkreis. Diese stellten beispielsweise Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz fest. Die Auswertung dauert an.

In Anschluss an die Kontrolle führten die Einsatzkräfte mobile und stationäre Kontrollen im Stadtgebiet durch. Verstöße in den Bereichen Fahren ohne Führerschein, Fahren unter Alkoholeinfluss, aber auch gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden festgestellt. Die Kontrollen dauerten bis 5 Uhr an.

„Räderwerk“ steht für einen Zusammenschluss verschiedenster Behörden und Entscheidungsträger im Heidekreis, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ganzheitlich eng vernetzt neben der Rockerkriminalität ebenso gegen kriminelle Familienstrukturen konsequent vorzugehen. Die Kooperationspartner wollen diesem Phänomen offen und entschlossen bei niedriger Einschreitschwelle entgegentreten.

Logo