Taschendiebe verurteilt

Amtsgericht Walsrode: mehrere Monate Freiheitsstrafe, ausgesetzt zur Bewährung

Taschendiebe verurteilt

Berichtete die Polizeiinspektion (PI) Heidekreis in ihrer gestrigen Mitteilung noch von der Verhaftung zweier Taschendiebe, so konnten die Beamten am heutigen Nachmittag gleich Neues verkünden: „Taschendiebe verurteilt“, informiert die PI in ihrem aktuellen Bericht.

„Zu mehreren Monaten Freiheitsstrafe, ausgesetzt zur Bewährung, sind eine 32-jährige Frau und ihr 32-jähriger Begleiter gestern vom Amtsgericht Walsrode verurteilt worden. Das Pärchen wurde am 18. Oktober in einem Discounter in Walsrode festgenommen nachdem sie einem 89-jährigen Senior die Geldbörse entwendet hatten“, so der Polizeibericht.

Hier noch einmal der Hergang der Tat: „In einem Discountmarkt in der Sudetenstraße wollten Taschendiebe wieder tätig werden. Ein 32-jähriges Pärchen hatte bereits einem 89-jährigen Senior die Geldbörse aus dessen Hosentasche entwendet und in einem mitgeführten Einkaufswagen verstaut. Pech, dass sie bei der Tat von einer Zeugin beobachtet wurden, welche sofort das Personal informierte. An der Kasse konnte das Gaunerpärchen festgehalten und von der Polizei festgenommen werden“, so die gestrige Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis. „Die Beiden sitzen nun im Gewahrsam und sollen einem Richter vorgeführt werden. Der 89-jährige Geschädigte erhielt seine Geldbörse vor Ort zurück. Von dem Diebstahl hatte er nichts bemerkt“, berichtet die Polizei.

Logo