Taxifahrer überfallen und am Kopf verletzt - Polizei nimmt drei Verdächtige fest

Vermeintliche Beute sichergestellt / Ermittlungen dauern an

Taxifahrer überfallen und am Kopf verletzt - Polizei nimmt drei Verdächtige fest

Nach einem Überfall auf einen Taxifahrer, der in der Nacht zum vergangenen Sonntag gegen 3.20 Uhr verübt wurde, nahm die Polizei am frühen Sonntagmorgen drei Tatverdächtige fest.

Den Verdächtigen im Alter von 18, 16 und 15 Jahren aus Walsrode wird vorgeworfen, gegen 3.20 Uhr einen Taxifahrer in der Hermann-Löns-Straße beim Parkplatz vor dem Schützenhaus überfallen und beraubt zu haben. Dabei verletzten sie den 45-Jährigen am Kopf. Dem Opfer gelang die Flucht, die Täter entwendeten das Portemonnaie mit rund 365 Euro Bargeld.

„Gegen 6.15 Uhr konnten sie im Bereich Schmersahlstraße/Wiesenstraße festgenommen werden. Die vermeintliche Beute wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an“, so ein Polizeisprecher.

Logo