Unfall auf der A 27: Ein Leichtverletzter und mehr als 16.000 Euro Schaden

63-Jähriger fährt scheinbar ungebremst auf VW Crafter mit Anhänger auf

Unfall auf der A 27: Ein Leichtverletzter und mehr als 16.000 Euro Schaden

Auf der Autobahn 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven kam es am 7. April nachmittags zu einem Verkehrsunfall, bei dem laut Polizeibericht ein Sachschaden in Höhe von mehr als 16.000 Euro entstand.

Ein 63-jähriger Skoda-Fahrer fuhr aus bislang ungeklärter Ursache scheinbar ungebremst auf den VW Crafter mit Anhänger eines 27-jährigen Fahrers auf. Der 63-Jährige verletzte sich leicht und wurde zur medizinischen Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

„Der Skoda und der Anhänger des 27-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und konnten nur noch abgeschleppt werden. Infolge des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich“, so ein Sprecher der Polizei.

Logo