Auf Stauende aufgefahren: Transporterfahrer schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 7

Auf Stauende aufgefahren: Transporterfahrer schwer verletzt

Auf der Autobahn 7 ereignete sich am vergangenen Dienstag, dem 22. Juni, gegen 16.40 Uhr im Bereich Wedemark auf der Richtungsfahrbahn Hannover, Höhe Anschlussstelle Berkhof, ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Beteiligter schwer verletzt wurde.

Der 39jährige Fahrer eines Transporters aus Osteuropa fuhr am Stauende aus bislang ungeklärter Ursache auf einen Lkw mit Anhänger auf und wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

„Die Feuerwehr befreite den Mann unter Einsatz schweren Geräts“, so ein Polizeisprecher. Nachdem die Feuerwehrleute den Schwerverletzten aus dem Fahrzeugwrack befreit hatten, wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Richtungsfahrbahn Hannover musste für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt werden.

Logo