Aktion „Saubere Gemeinde“ ein Erfolg

Wietzendorferinnen und Wietzendorfer aller Altersgruppen befreien das Honigdorf und die Natur von Müll

Aktion „Saubere Gemeinde“ ein Erfolg

„Saubere Gemeinde“ - unter diesem Motto waren die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Wietzendorf vor kurzem dazu aufgerufen, sich an der alljährlichen „Dorfreinigung“ zu beteiligen. Die Resonanz war, nachdem es pandemiebedingt in den Jahren 2020 und 2021 keine Aktionen dieser Art gegeben hatte, überaus erfreulich.

Bürgermeister Jörg Peters begrüßte bei frühlingshaftem Wetter rund 60 Freiwillige, darunter Mitglieder der Jugendfeuerwehr, Vertreter einiger Vereine sowie Familien und Einzelpersonen. Obwohl sich nicht für alle Sammelbezirke „Sammlerinnen“ und „Sammler“ hatten finden lassen, konnte sich das Ergebnis der Aktion sehen lassen.

Nach Abschluss der Sammelaktion gab es als Dank einen Imbiss für die vielen freiwilligen Helfer und Helferinnen. Bereits am Tag zuvor hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 der Grundschule Wietzendorf mit ihren Lehrerinnen großräumig um die Schule und in einigen Wohngebieten Müll gesammelt. Auch hier sprach Bürgermeister Peters vor Beginn der Sammlung den Kindern seinen Dank aus und gab ihnen „Wegzehrung“ mit.

Unterstützt wurde die Aktion außerdem vom Bauhof der Gemeinde.

Logo