„Die etwas wilde Hochzeitsnacht“

Theatergruppe des TSV Wietzendorf „Das andere Links“ tritt wieder auf

„Die etwas wilde Hochzeitsnacht“

Eine „etwas wilde Hochzeitsnacht“ möchte die Theatergruppe des TSV Wietzendorf „Das andere Links“ in diesem Jahr ihren Zuschauern präsentieren. In der Komödie in drei Akten von Harald Kietzke geht es um die Frage, ob es überhaupt eine „normale Hochzeitsnacht“ gibt.

„Endlich allein, endlich nur noch wir“: Das wünschen sich die beiden frisch vermählten Eva und Basti. Doch leider taucht die gesamte Hochzeitsgesellschaft immer wieder im Hotelzimmer der beiden auf...

Streitereien, eine mannstolle Patentante und ein überforderter Pfarrer treiben die Irrungen und Wirrungen auf die Spitze. Dabei werden die Nerven des jungen Glücks, aber auch die aller anderen Anwesenden auf eine harte Probe gestellt.

„Die etwas wilde Hochzeitsnacht“ gibt es an folgenden Terminen im Hotel Hartmann in Wietzendorf: Samstag, den 7. März, um 19 Uhr, Sonntag, den 8. März, um 16 Uhr, Freitag, den 13. März, um 20 Uhr, Samstag, den 14. März, um 19 Uhr und Sonntag, den 15. März, um 16 Uhr. Karten sind im Vorverkauf ab 1. Februar bei der Heidebäckerei Wrogemann und bei Antje Delventhal erhältlich.

Logo