Düsenjets, Drohnen und Bonbonabwurf

Für 11. und 12. Mai lädt der Modellfliegerverein „Cumulus“ zu Flugtagen ein.

Düsenjets, Drohnen und Bonbonabwurf

Auf dem Fluggelände des „Modellfliegervereins „Cumulus“ bei Wietzendorf stehen am 11. und 12. Mai wieder die traditionellen Modellflugtage auf dem Programm. Die derzeit etwa 50 Vereinsmitglieder, die unter anderem aus Munster, Soltau, Wietzendorf, Faßberg und Bergen stammen, möchten ihr Hobby mit all seinen Facetten auf unterhaltsame Art und Weise einem interessierten Publikum vorstellen.

Die Flugvorführungen laufen dabei an beiden Tagen ohne festes Programm ab. Teilweise können Zuschauer auch Wünsche äußern, was sie gern in der Luft in Aktion sehen möchten. Wie in den vergangenen Jahren wird es wieder einige Highlights wie Hubschrauberkunstflug, Militär-Düsenjets, Großsegler und Luftakrobatik mit Kunstflugmodellen und Drohnen geben. Auch an besonderen Einlagen wie „Fuchsjagden“ und Mikadofliegen, Bonbonabwurf für Kinder sowie weiteren Vorführungen wird es an beiden Tagen nicht mangeln.

Im Rahmen des Flugtages erhalten Interessierte die Möglichkeit, sich über das Hobby und die Einstiegsmöglichkeiten zu erkundigen. Der Verein „Cumulus“ nimmt gern weitere Mitglieder auf und unterstützt diese tatkräftig beim Einstieg in die Modellfliegerei. Sowohl für alle Arten von Flugzeugen als auch für Hubschrauber und Drohnen verfügt der Verein über erfahrene Piloten, die Einsteigern gern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Aktuell läuft noch das dreimonatige Schnupperfliegen, über das beim Flugtag ebenfalls informiert wird. Weitere Infos dazu gibt es auf www.cumuluev.de und auf Facebook. Neben leckeren Speisen, angeboten werden Kuchen, Torten und Gegrilltes, gibt es auch kalte und warme und Getränke. Der Eintritt ist frei, das Programm läuft am Samstag von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag von 12 bis 17 Uhr. Der Weg zum Modellflugplatz ist ab der A7 und der B3 ausgeschildert.

Logo