Gottesdienste in St. Jakobi

Kirchengemeinde lädt ein

Gottesdienste in St. Jakobi

Die Wietzendorfer Kirchengemeinde St. Jakobi lädt zu den Gottesdiensten zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel ein. Den Auftakt macht am vierten Advent der Gottesdienst mit Abendmahl mit der Prädikantin Christiane Haumann um 10 Uhr im Haus der Kirche. Die Pfadfinder bringen das Friedenslicht aus Bethlehem nach Wietzendorf.

Am Heiligen Abend wird es um 15.30 Uhr eine Familienchristvesper mit der Aufführung des Kindermusicals „Kein Zimmer frei in Bethlehem“ geben. Die Leitung des Projektes hat Diakon i.R. Bernd Knobloch. Um 17.30 Uhr gestalten dann der Kirchenchor und der Posaunenchor Wietzendorf eine Christvesper in der Kirche. Die Predigt hält Pastor Friedhelm Hoffmann. Um 23 Uhr wird dann noch zu einem Christnachgottesdienst eingeladen. An der Orgel spielt Robert Roller, die weitere Gestaltung liegt in den Händen von Prädikantin Christiane Haumann und Pastor Hoffmann.

Am ersten Weihnachtstag steht um 10 Uhr ein festlicher Gottesdienst mit dem Posaunenchor sowie Pastor Hoffmann auf dem Plan. Am zweiten Weihnachtstag laden die lutherischen Gemeinden der Stadt Soltau und Wietzendorf um 10 Uhr zu einem Musikalischen Gottesdienst in die St. Johanniskirche Soltau ein. Es spielt der Posaunenchor Soltau und es predigt Pastor Carsten Mork. Am 29. Dezember, dem Sonntag nach Weihnachten, feiert die Gemeinde um 10 Uhr einen Gottesdienst mit Pastor Hoffmann.

Am 31. Dezember beginnt um 16 Uhr ein Jahresschlussgottesdienst mit Abendmahl. Der Gottesdienst wird von Prädikantin Christiane Haumann und Pastor Hoffmann gehalten. Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen des Kirchenchores und des Posaunenchores. Am 1. Januar wird seit langer Zeit wieder um 16 Uhr eine Neujahrsandacht zur Jahreslosung angeboten. Nach der Andacht sind alle zu einem Sektempfang eingeladen.

Logo